Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

WSV zieht Unterhaltungsbaggerung in der Este-Zufahrt vor

Ausgabejahr 2020
Datum 28.08.2020

Die WSV zieht ihre halbjährlichen Unterhaltungsbaggerungen an der Este-Zufahrt in diesem Jahr vor und unterstützt damit die anstehenden Baggerarbeiten der Pella Sietas Werft.

Durch die zeitlich aufeinander abgestimmten Baggereinsätze werden hydraulische Synergieeffekte zwischen den beiden Baggereinsätzen genutzt. Die Baggerung wird per Wasserinjektionsverfahren durchgeführt. Auf die Belange der Natur wird dabei Rücksicht genommen. So werden die Arbeiten nur bei ausreichendem Sauerstoffgehalt in der Elbe durchgeführt.

Die Unterhaltungsbaggerung der WSV, die der Sicherstellung des Wasserabflusses und der Sicherung der Wassertiefen für die durchgehende Schifffahrt dienen, beginnen an diesem Wochenende und sind für eine Dauer von rd. 14 Tagen angesetzt.
Die Baggerarbeiten der Werft sind ebenfalls für die erste Septemberhälfte geplant. Die Koordination der Arbeiten ist auf Gespräche zwischen der Freien und Hansestadt Hamburg, der WSV und der Werft zurückzuführen.