Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Ab sofort bewerben -für den Studiengang Bauingenieurwesen an der Helmut-Schmidt-Universität und Bauingenieur/in bei der WSV werden!

Ausgabejahr 2017
Datum 15.12.2017

Bauingenieurwesen studieren und nach erfolgreichem Abschluss Bauingenieur/Bauingenieurin in der Wasserstraßen-und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV) werden. Ab sofort werden zum 01. Oktober 201818 Bewerber/Bewerberinnen für den Studiengang Bauingenieurwesen–Master of Science–an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg gesucht. Ziel ist es, den erfolgreichen Absolventen/Absolventinnen einen Arbeitsplatz in der Wasserstraßen-und Schifffahrtsverwaltung des Bundes anzubieten.

Das Studienjahr ist in Trisemester eingeteilt und kann deshalb mit einer verkürzten Regelstudienzeit von insgesamt vier Jahren absolviert werden. Die Kosten des Studiums und ein Studienentgelt trägt die Wasserstraßen-und Schifffahrtsverwaltung. Im Gegenzug verpflichten sich die Studenten/Studentinnen nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiengangs fünf Jahre lang in der WSV zu arbeiten.

Bewerbungsvoraussetzungen sind u.a. eine erfolgreich abgeschlossene Schullaufbahn, die zum Universitätsstudium berechtigt und mindestens ein Schwerpunktfach im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, vorzugsweise Mathematik oder Physik. Ziel der Zusammenarbeit mit der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg ist es, mit dem neuen Studiengang eine qualitativ hochwertige Ausbildung zum/zur Bauingenieur/Bauingenieurin anzubieten. Prof. Dr.-Ing. Hans-Heinrich Witte, Präsident der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt: „Eine beispielhafte Kooperation zwischen der Wasserstraßen-und Schifffahrtsverwaltung des Bundes und der Helmut-Schmidt-Universität, die jungen Menschen eine berufliche Perspektive bietet-eine win-win-win-Situation.“

Die Wasserstraßen-und Schifffahrtsverwaltung des Bundes wird jährlich mit bis zu 18 Studenten/ Studentinnen einen Studienvertrag abschließen. Interessierte können sich bis zum 02.02.2018über das Elektronische Bewerbungsverfahren (EBV) bewerben, auf der Einstiegsseitehttp://www.bav.bund.de/Einstieg-EBVmit dem Referenzcode der Ausschreibung 20171982_0002.Die Ausschreibung ist ab sofort auch auf den gängigen Job-Portalen zu finden. Weitere zwölf Studienplätze werden durch die Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg besetzt.