Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

An der Zukunft sichtbar mitwirken

Datum 28.02.2020

Studiengang Bauingenieurwesen - Bachelor of Science und Master of Science an der Helmut-Schmidt - Universität in Hamburg mit anschließender Beschäftigungsoption in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV)

Ihr wollt große Schiffsschleusen, Sperrwerke oder Brücken planen und realisieren.
Ihr wollt etwas für die Umwelt tun und unsere Flüsse ökologisch wertvoll gestalten.
Ihr wollt kreative Lösungen entwickeln und Sichtbares für die Zukunft bauen.
Ihr wollt praxisnah studieren und einen festen Arbeitsplatz haben.


Dann bewerbt euch für den Studiengang Bauingenieurwesen an der Hamburger Helmut-Schmidt-Universität.
Die Kosten des Studiums und ein Studienentgelt übernimmt die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes (WSV).

Dazu gibt’s, nach erfolgreich abgeschlossenem Studium, einen Arbeitsplatz in der WSV! Im Gegenzug verpflichtet ihr euch nach eurem Master fünf Jahre lang für die WSV zu arbeiten.
Bewerbungsvoraussetzungen sind: ein Schulabschluss, der zum Unistudium berechtigt und idealerweise habt ihr Mathe oder Physik als Schwerpunktfach.
Interesse? Dann schnell bis zum 15. Februar 2021 bewerben.
https://www.bav.bund.de/SharedDocs/StellenangeboteEBV/20201835_0002.html?fbclid=IwAR3pxaifJGcHIVciwc2TvtjPqfpmKowoOwGSnYcwvllccIIdtofRw9jRzxE

Adobe Stock  © goodluz

Zum Thema