Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Die neuen Motive der Sonderbriefmarken!
Leuchttürme Darßer Ort und Wangerooge

Datum 08.06.2018

Am Leuchtturm Darßer Ort wurden die neuen Sonderbriefmarke aus der Serie „Leuchttürme“ öffentlich präsentiert.

Präsentation der Leuchtturmbriefmarken: Leuchtturmbriefmarken Rene Roloff, Bürgermeister der Gemeinde Prerow Ralf Drescher, Landrat Vorpommern-Rügen Gernot Haffner, Leiter Nationalparkamt Born Dr. Rolf Bösinger, Staatssekretär in Bundesfinanzministerium Dr. Harald Benke, Direktor Dt. Meeresmuseum Stralsund Dr. Marcus Erdmann, Abteilungsleiter Schifffahrt, GDWS Holger Brydda, Leiter des WSA Stralsund

Dr. Rolf Bösinger, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, hat die beiden neuen Leuchtturm-Briefmarken Darßer Ort und Wangerooge, gemeinsam mit Dr. Harald Benke, Direktor des Deutschen Meeresmuseums, und Dr. Marcus Erdmann, Abteilungsleiter Schifffahrt in der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt vorgestellt.

Dr. Rolf Bösinger, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen: „ Ich freue mich, dass wir heute erneut zwei attraktive Leuchttürme unserer beliebten Briefmarkenserie präsentieren können. Die Leuchttürme Darßer Ort und Wangerooge sind sehenswerte Vertreter dieser Reihe und würdige Boten der jeweiligen Region, die nun um die Welt gehen können.“

Dr. Marcus Erdmann, Abteilungsleiter Schifffahrt, Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt: „Unsere rund 200 Leuchttürme an der deutschen Küste tragen neben modernen Informations- und Kommunikationstechniken erheblich zur Sicherheit der Schifffahrt bei. Es ist eine lange und schöne Tradition, Leuchttürme in Briefmarkenform auf Reisen zu schicken. Unsere beiden Leuchttürme Darßer Ort und Wangerooge sind wunderbare und wichtige Wegweiser.“

Dr. Harald Benke, Direktor des Deutschen Meeresmuseums: „ Es ist schön, dass unser Museum als vom Bund geförderter kultureller Leuchtturm Deutschlands die Besucher der Außenstelle NATUREUM auf den Leuchtturm führen darf, um ihnen von der Aussichtsplattform aus die Besonderheiten der wunderschönen Landschaft des Nationalparks erläutern zu können. Ein Leuchtturm als Museumsplattform ist die Ehrung auf einer Briefmarke durchaus wert.“

zur Pressemitteilung