Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Bereitstellung von Geodaten

Die Geodatennutzungsverordnung des Bundes (GeoNutzV) vom 19. März 2013 (BGBl. I S. 547) regelt die Voraussetzungen, unter denen die Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Geodaten und Geodatendienste zur Verfügung stellt. Individuelle Lizenz- und Nutzungsverträge für die kommerzielle und nicht kommerzielle Nutzung dieser Geodaten und Geodatendienste sind nicht erforderlich.

Als regionale Ansprechpartner stehen die Vermessungs- und Kartenstellen der WSV gerne zur Verfügung.