Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Metallbauer/in
Konstruktionstechnik

Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik stellen Stahl- und Metallbaukonstruktionen her.

Voraussetzungen:

  • den für dieses Berufsbild erforderlichen Schulabschluss entnehmen Sie bitte der Ausschreibung
  • gute Kenntnisse in Mathematik und Werken/Technik
  • Interesse an Handwerk und Technik

Ausbildungsschwerpunkte:

  • Arbeitsaufgaben planen und vorbereiten
  • Bauteile herstellen und vormontieren
  • Wartungs­ und Instandhaltungsarbeiten ausführen
  • Bauteile, Normteile zu festen und beweglichen Metallkonstruktionen montieren (Endmontage)

Ausbildungsdauer:

Die Ausbildung dauert in der Regel 3,5 Jahre, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen verkürzt oder verlängert werden.

Ausbildung:

Die praktische Ausbildung findet in den entsprechenden Betriebsstellen statt. Der theoretische Teil wird in der Berufsschule vermittelt. Es werden außerdem zur Vertiefung von Fachkenntnissen überbetriebliche Lehrgänge durchgeführt.

Ausbildungsende:

Die Ausbildung endet nach bestandener Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer.