Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Bezahlmöglichkeit an der Gieselauschleuse beim Schleusenmeister

Sie können in etwa der Mitte des Nord-Ostsee-Kanals bei NOK-km 40,7 in den Gieselaukanal einfahren und an der Gieselauschleuse die NOK-Befahrungsabgabe zahlen.

In der Zufahrt zur Gieselauschleuse sind im Schleusenvorhafen Sportbootanleger vorhanden (siehe Bild). Hier können Sie festmachen und den Schleusenmeister aufsuchen.

Bitte beachten Sie die Schleusungszeiten. Nur zu diesen Zeiten ist das Bezahlen der Abgabe beim Schleusenmeister möglich. Der Zahlungsnachweis, den Sie vom Schleusenmeister erhalten, ist drei zusammenhängende Tage gültig.

Hier sehen Sie ein Luftbild von der Gieselauschleuse Bild Gielelauschleuse

Betriebszeiten der Gieselauschleuse

  • vom 01.04. bis 31.10. jeden Jahres:

    • Montag bis Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
    • Sonnabend, Sonn- und Feiertage: 8:00 - 12:00 Uhr und 14:00 bis 19:00 Uhr
  • vom 01.11. bis 31.03. jeden Jahres

    • Montag bis Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr und 14:00 - 17:00 Uhr
    • Sonnabend, Sonn- und Feiertage sowie am 24. und 31.12.: 8:00 - 12:00 Uhr, nur nach vorheriger Absprache bei der Schleusenaufsicht (Tel. 04332/995-910)