Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt

Nautiker

Haben Sie Interesse daran, in der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes Aufgaben als nautische Fachkraft wahrzunehmen?

Wir bieten interessante Aufgaben für nautische Schiffsoffiziere!

Nautische Schiffsoffiziere werden als Nautiker bzw. Nautikerin vom Dienst (Wachleiter / Wachleiterin) im Rahmen der Maritimen Verkehrssicherung eingesetzt.

Anforderungen:

  • abgeschlossener Fachhochschul- bzw. Bachelorabschluss (mit Diplom) der Fachrichtung / bzw. im Studiengang „Nautik“
  • mindestens das nautische Befähigungszeugnis 1. Offizier (NEO) gem. § 29 Abs. 1 Nr. 2 Seeleute-Befähigungsverordnung (See-BV)
  • allgemeines Betriebszeugnis für Funker (GOC)
  • gesundheitliche Eignung, speziell hinsichtlich Schicht-/Nachtdiensttauglichkeit
  • aktuelle Erfahrungsseefahrtzeit in der Kauffahrteischifffahrt
  • gute Sprachkenntnisse Englisch (auch maritimes Englisch)
  • verhandlungssichere Kenntnisse der Amtssprache Deutsch (mündlich und schriftlich)
  • Konzentrationsfähigkeit, Überzeugungsfähigkeit, Ausdrucksvermögen, Fähigkeit zum problemlösenden und logischen Denken sowie Geschwindigkeit und Flexibilität im Schlüsse ziehen mindestens im mittleren Leistungsbereich

    Die Beschäftigung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Für die Dauer der Unterweisung zur Wachleiterin bzw. zum Wachleiter erfolgt die Bezahlung nach Entgeltgruppe 10; nach erfolgreich abgeschlossener Unterweisung und Einsatz als Nautikerin bzw. Nautiker vom Dienst in einer Verkehrszentrale nach Entgeltgruppe 11.
    Bei Erfüllung der Voraussetzungen erfolgt die Übernahme in die Beamtenlaufbahn des gehobenen technischen Verwaltungsdienstes – Nautischer Dienst.
    Ist Ihr Interesse geweckt oder haben Sie noch Fragen ?
    Dann steht Ihnen bei der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt Rainer Geertz unter der Telefonnummer 0431/3394-6210 oder per E-Mail unter rainer.geertz@wsv.bund.de gerne zur Verfügung.